DIY Deko - Pon Pons einfach selber machen

Deko-DIY-Anleitung-Kostenlos-Pon Pon-Bommel

Pon Pons sind super. Sie sind unglaublich dekorativ und vielseitig für diverse Projekte einsetzbar. Ob als Schlüsselanhänger, Dekoration auf Kränzen, als Girlande, an Mützen und Kleidung, als Weihnachtsschmuck oder Osterdeko, als Haarschmuck, zum Verpacken von Geschenken…Bommel gehen immer.

In der Grundschule habe ich gelernt Pon Pons mit Hilfe von zwei Pappscheiben zu wickeln, diverse Pon Pon-Maker machen es einem mittlerweile viel einfacher die schönen Bommel in diversen Größen herzustellen. Meine Lieblingsmethode für kleine Bommel ist die Gabeltechnik. Pon Pons mit Hilfe einer Gabel herzustellen ist wirklich super einfach und geht ratz fatz. Dein Bommel erhält jeweils die Größe der Breite der Zinken. Hast du also eine große Gabel beispielsweise von Salatbesteck kannst du mit dieser Technik auch größere Pon Pons herstellen. 

Hier findest du übrigens noch weitere Schnittmuster mit Anleitung. Ganz einfach zum selber nähen.

Das benötigst du:

  • Gabel
  • Wolle (Wolle, Acryl oder Mischungen, Baumwolle wird nicht so schön)
  • scharfe (!) Schere 

Lust auf schöne Stoffe? Schau >>jetzt bei uns vorbei.

Stoffe-Jersey-Baumwolle-Sweat-French Terry-Softshell-Babycord-Webware-Jacquard-Srickstoff-lillestoff-Swafing-Albstoffe-Art Gallery-Birch-Hilco-Stenzo-nähen-Jinny and Joe

Los gehts...

Deko-DIY-Anleitung-Kostenlos-Pon Pon-Bommel

1. Die Gabel mit der Wolle umwickeln ohne das Garn zu straff zu ziehen.

Deko-DIY-Anleitung-Kostenlos-Pon Pon-Bommel

2. Dabei möglichst an einer Stelle wickeln und nicht die gesamte Gabellänge umwickeln. Wie viel gewickelt wird, ist etwas Gefühlssache, jedenfalls solltest du nicht zu sparsam sein um schöne dichte Bommel zu erhalten.

Deko-DIY-Anleitung-Kostenlos-Pon Pon-Bommel

3. Das Garn abschneiden und ein Stück der Wolle zum Knoten zurecht legen.

Deko-DIY-Anleitung-Kostenlos-Pon Pon-Bommel

4. Dieses Stück Garn nun unten durch die mittlere Lücke zwischen den Zinken fädeln…

Deko-DIY-Anleitung-Kostenlos-Pon Pon-Bommel

5. …oben durch den mittleren Spalt führen und so fest wie möglich mit einem Doppelknoten verknoten.

Deko-DIY-Anleitung-Kostenlos-Pon Pon-Bommel

6. Die Enden nun nochmals, erst nach hinten durch die Spalten, auf der Rückseite aneinander vorbeiführen und dann wieder nach vorne führen.

Deko-DIY-Anleitung-Kostenlos-Pon Pon-Bommel

7. Verknote die Garnenden vorne zunächst mit einem lockeren, einfachen (!!!) Knoten…

Deko-DIY-Anleitung-Kostenlos-Pon Pon-Bommel

8. Das Garnbündel von der Gabel ziehen…

Deko-DIY-Anleitung-Kostenlos-Pon Pon-Bommel

9. Den Knoten so fest wie möglich zusammenziehen (aufpassen, dass das Garn nicht reißt) und mit einem weiteren Knoten fixieren. So lange die Gabel das Garn noch hält ist Spannung auf dem Garn, so dass du das Bündel nicht fest genug verknoten kannst. Du wirst feststellen, dass sich die Bündel bei dem zweiten Knoten noch ein gutes Stück straffer zusammenzieht.

Deko-DIY-Anleitung-Kostenlos-Pon Pon-Bommel

10. Jetzt wird der Wickel an der Außenkante rundherum mit einer Schere aufgeschnitten…

Deko-DIY-Anleitung-Kostenlos-Pon Pon-Bommel

11. …das sieht zunächst noch etwas zottelig aus….

Deko-DIY-Anleitung-Kostenlos-Pon Pon-Bommel

12. …also frisieren! Schneide die zu langen Garnenden rundherum ab. Hier benötigst du unbedingt eine scharfe Schere, sonst macht es keinen Spaß. Ich arbeite mich immer rundherum langsam vor, bis der Pon Pon schön gleichmäßig aussieht.

Deko-DIY-Anleitung-Kostenlos-Pon Pon-Bommel

13. Und fertig!


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen